Das sind wir

Zoi und Phil – Paar und Team zugleich. Unser Herz schlägt für handgemachte Keramik aus Portugal. Nach vielen Jahren in London, Shanghai und Hamburg haben wir uns tatsächlich in der Heimat – in Bielefeld - kennen und lieben gelernt.

Phil begann seine Karriere in Hamburg. Dort absolvierte er eine Ausbildung zum Kaufmann im Groß- und Außenhandel und schloss ein Studium in Betriebswirtschaftslehre ab. Schon früh nahm sein Vater ihn mit nach Portugal, um vielleicht eines Tages den Handel mit Keramik fortzuführen. Dabei lernte er das Land, die Menschen und die Kultur lieben. Heute lebt er in Bielefeld und ist in den Familienbetrieb eingestiegen. Phil kümmert sich um den Einkauf, Lagerbestand und Onlineshop. Was Phil mit Portugal verbindet? Die Gelassenheit der Portugiesen. Alles läuft etwas entspannter ab. Beneidenswert!

Zoi verbrachte nach dem Abitur mehrere Jahre in London als Aupair. Weltoffenheit und Kreativität prägen sie seitdem. Heute ist sie Redakteurin in einer Medienagentur in Bielefeld. Zoi ist für die Bereiche Social Media und Marketing zuständig. Was Zoi an Portugal liebt? Das laute Meeresrauschen und, dass man in jedem Restaurant frischen Fisch und Schalentiere bekommt. Und guten Wein natürlich.

 

Portofino Ceramica

wurde bereits vor 25 Jahren von Richard Pollmeier, Phils Vater,  gegründet. Bis heute importiert er handgemachte Keramik aus Portugal und beliefert Großkunden. Wieso eigentlich Portofino Ceramica? Ist Portofino nicht ein Ort in Norditalien? Richtig! In Portofino ist unsere Marke entstanden. Inzwischen sind wir ein kleiner Familienbetrieb mit sechs Mitarbeitern.

Seit Phil in das Familienunternehmen mit eingestiegen ist, wurde uns schnell klar: wir möchten die einzigartige Keramik für jeden zugänglich machen. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Wanderlust mit der Liebe für gutes Essen und schönem Wohnen zu verbinden. Wir wollen Menschen wie dich mit auf unsere Reise nehmen, inspirieren und die handgemachten Naturprodukte neu aufleben lassen.